Der Förderverein

Am 28. Jan. 1982 wurde der "Förderverein Industrie-Museum e.V. gegründet und verfolgt den Zweck der Pflege und Erhaltung von Kulturwerten und Brauchtum der Nordeifel und des Stolberger Raums. Aufgrund der Planung eines Industriemuseums durch die Stadt Stolberg wurde der Name des Fördervereins 1991 umbenannt. Seit 1991 kennt man den Verein unter der Bezeichnung "Heimat- und Handwerksmuseum e.V.. An den Aufgaben hat sich auch mit der Umbenennung nichts geändert und der Verein zeigt in den einzelnen Themenbereichen das Handwerk und das Brauchtum, welches in unserer Stadt und der Nordeifel vorgeherrscht hat. Besser kennt man das Museum unter der Bezeichnung "Museum in der Torburg".

Der Förderverein wird von einem Vorstand geführt, der auch die vielfältigen Aufgaben des Museums koordiniert.

Der Vorstand

1. Vorsitzender
Herbert Wiese

2. Vorsitzender
Hermann Frantzen

Geschäftsführer
Jürgen Griesel

Schatzmeisterin
Bärbel Wiese

Beisitzer
Günter Döteberg